Berlin-Brandeburger Meisterschaften am Cable 2013 in Grossbeeren

IMG_9986crop

Insgesamt 47 Wakeboarder und 7 Wakeskater sind bei den zweiten Berlin-Brandenburger Meisterschaften am Cable angetreten, um sich um die Titel zu schlagen.

Mitglieder des 1. Deutschen Wakeboardverein Berlin leiteten die sportliche Organisation des Wettkampfs und stellten das komplette Judge-Team. Das Wetter war deutlich besser als im Vorjahr: kein Wind und dafür Sonne – und der Regen setzte erst nach der Siegerehrung ein.

Das Teilnehmerfeld erstreckte sich wieder über ganz Deutschland (Duisburg, München, Paderborn), da der Wettkampf neben den Titeln der BB-Meister auch mit 200 Punkten des DWWV dotiert war. Bereits bei den Junior Men waren spannende und schwierige Tricks wie Front Mobe Raley 5 und 900 über den Kicker zu sehen. In der Kategorie der Open Men wurde es im Finale zwischen Leroy Ney und Philip Thiele sehr eng. Die Judges mussten sich über 15min über den Gewinner beraten, da beide sehr stark waren und mit Tricks wie Front Mobe Raley 3 und KGB (Backrole Blind 360) auftrumpften.

Durch eine sehr gute Absicherung des Kurses und ein gut eingespieltes Hebler-Team gab es keine Verletzten oder Ausfälle am Lift. Die Verpflegung vom Grill und die Musik vom DJ Hannes Rühlmann schafften für alle Anwesenden eine gute Atmosphäre, die Fahrer waren zusätzlich erfreut über die Giveaways von Soörusz. Marcel Tilwitz etablierte sich unerwartet als DIE neue Moderatorenstimme und wir hoffen ihn auch noch bei weiteren Wettkämpfen zu erleben.

Die Meister im Wakeboarding wurden in 7 Alterskategorien ermittelt: Boys, Girls, Junior Men, Junior Ladys, Open Men, Masters, Veterans.
Erstmals wurde bei dieser BB-Meisterschaft eine Veterans Lady als Berlin-Brandenburger Meisterin ernannt; die Vereinsmitglieder des DWVB schlugen sich sehr erfolgreich in allen Kategorien.

WAKEBOARD
Marc Kupke Platz 8 (Boys)
Angelique Witzorky Platz 4 (Girls)
Helena Schaller Platz 1 (Junior Ladys)
Philip Thiele Platz 1 (Open Men)
Norman Frank Platz 3 (Open Men)
Dominik Theis Platz 4 (Open Men)
Oliver Zeuge Platz 7 (Open Men)
Dominik Lindemann Platz 3 (Master Men)
Jochen Thiele Platz 3 (Veterans Men)
André Stabenow Platz 5 (Veterans Men)
Konstantin Kouumdjiev Platz 7 (Veterans Men)

WAKESKATE
Moritz Thiele Platz 1 (Open Men Wakeskate)
Marcel Tilwitz Platz 1 (Junior Men Wakeskate)
Marc Kupke Platz 3 (Junior Men Wakeskate)

Titelfoto mit freundlicher Genehmigung von Michel Otto / WakeBerlin.

Weitere Fotos findet ihr HIER.

IMG_0227_ 240 IMG_0203_ 240 IMG_0176_ 240 IMG_0149_ 240 IMG_0134_ 240 IMG_0124_ 240 IMG_0116_ 240  IMG_0105_ 240