Deutsche Meisterschaft Boot 2010

dm-boot-logo schwarz

Alle guten Dinge sind drei sagte sich der DWVB und bezog am Freitag Abend bei bestem Wetter seine Stammecke auf dem Parklatz am Fühlinger See in Köln.

Aber es sollte noch anders kommen..

pan-dm_high480.jpg

Von den ursprünglich gemeldeten 6 Startern unseres Vereins konnte nur 3 antreten. Dominik Lindemann Andre Börold und Volker Schmidt starteten in der Klasse MASTERS.

Die anderen hatten den Teufel getroffen und sich böse verletzt oder andersweitig ergeben müssen.

dsc_0246setup.jpg

Der Samstag glänzte mit perfekten Bedingungen- Sonnenschein, kaum Wind und schon ab Mittag eine mit Zuschauern prall gefüllte Wiese wie am Sonntag 2009. Offensichtlich war der Wetterbericht ernst genommen worden.

Dominik fuhr sich mit seinem Lauf souverän direkt in den Endlauf; Andre kämpfte um einen vorderen Platz im LCQ, Volker schaffte dies und erreichte das Finale.

dsc_0292ride480.jpg

dsc_0273start480.jpg

Der Sonntag verlief dann planmässig; der angesagte Regen begann pünktlich um 10.00 Uhr- und sollte an diesem Tag nicht mehr aufhören.

Alle Finalläufe liefen bei mal mehr, mal weniger starkem Dauerregen ab und die wenigen verbliebenen Zuschauer suchten Schutz unter Schirmen und Ständen.

dsc_0188clint480.jpg

Nur Cilnt Liddy war durchimprägniert und rockte das Mic im Regen stehend, als ob es das letzte Mal sein würde. Einfach Wunderbar.

Am Ende sind doch alle nass – und glücklich, daß es vorbei ist.

OPEN MEN

1 Conni Schrader

2 Alex Neuwirth

3 Marvin Kalter

4 Sepp Ascherl

5 Siggi Pranke

6 Felix Fester

OPEN LADIES

1 Petra Reissmann

2 Ginger Pfennings

3 Katja Eibelshauser

4 Ursula Goeddertz

5 Sonja Tandi

MASTERS MEN

1 Sven Assmuth

2 Michael Schuster

3 Cay Jaeckel

4 Dominik Lindemann

5 Volker Schmidt

6 Robert Quehl

JUNIOR MEN

1 Philipp Schramm

2 Joey Zimmermann

3 Tim Parentin

4 Kelvin Kalter

5 Maurice Prior

Schreibe einen Kommentar